Wir rufen Sie zurück   
 
Sie sind hier:
Startseite



Energieberatung für Gebäude

In Zukunft wird der Energieausweis auf den deutschen Immobilienmarkt eine wichtige Rolle spielen.

Weitere Informationen zur Energieberatung und zum Energieausweis finden Sie hier.


Private Förderung für Bauen, Wohnen und Energie sparen

Privat Personen finden bei der KFW-Bankengruppe interessante Förderungen für Bauen, Wohnen und Energie sparen.


Förderung für gewerbliche Unternehmen für Bauen und Energie sparen

Bei der KFW-Bankengruppe finden gewerbliche Unternehmen interessante Förderungen zur Finanzierung von Umweltinvestitionen.




Zurück nach oben
Architekt Düren mit der Unterstützung bei der Planung, Energieberatung und nachhaltiger energieeffizienter Architektur für Bauherrn. Viele Themen gibt es zu Energie sparen, Umwelt schonen, nachhaltig wirtschaften - Schlagwörter, die derzeit aus Politik, Wirtschaft und den Medien nicht mehr wegzudenken sind und mich als Architekt beschäftigen. Für eine nachhaltige energieffiziente Architektur müssen aus vielen technischen und ökologischen Puzzleteilen ein "Ganzes " geschaffen werden. Für viele Menschen ist es eine Vision, das Ihr Haus mehr Energie erzeugt als das es verbraucht. Es steht schon heute fest, das der Wert der Immobilie in Zukunft auch mit dem Energieverbrauch bestimmt wird. Zu den planungsrelevanten Fakten für energieeffiziente Architektur zählen: 1. städtebaulichen Rahmenbedingungen 2. rechtlichen Grundlagen wie EnEV und Energiepass 3. Entwurfskriterien und Planungsmethoden, Energie im und am Gebäude Photovoltaik, Solarthermie, Heizungs- und Lüftungssysteme 4. ressourcenschonender Einsatz von Material Das Passivhaus ist die zur Zeit erfolgreichste Variante des energieeffizienten Bauens. Damit solche nachhaltigen Bau-Projekte Erfolg haben, müssen Architekten mit Partnern im Bereich Haustechnik und Bauphysik eng zusammenarbeiten. Energieberatung für Gebäude - Energieausweis für Käufer und Mieter wird eindeutiger in Zusammenarbeit mit mir als Architekt und Energieberater in Düren. In Zukunft wird der Energieausweis auf den deutschen Immobilienmarkt eine wichtige Rolle spielen. Mit steigenden Energiekosten werden die Nebenkosten bei Wohnhäusern und anders genutzten Gebäude erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit einer Immobilie haben. Die EnergieEffizienz in allen Bereichen des Bauens erhält eine neue Dimension. Nach der neuen Energiesparverordnung von 1. Oktober 2007 ist der Energieausweis beim Verkauf oder Vermietung eines Gebäudes Pflicht.Im Allgemeinen wird zwischen dem Bedarfs-Energieausweis und der Verbrauchs-Energieausweis unterschieden. Welcher Energieausweis der Richtige für das Gebäude ist, hängt von der Größe, dem Baujahr und der energetischen Qualität des Wohngebäudes ab. Beim Bedarfs-Energieausweis wird der Energiebedarf auf Grund seiner Bauweise berechnet. Mit dem Bedarfs-Energieausweis werden umfangreiche bautechnische Untersuchungen durchgeführt, welche in einem Gutachten detailliert werden. Zu dem werden energieeffiziente Verbesserungsvorschläge und wenn möglich auch preislich benannt. Der Verbrauchs-Energieausweis wird ermittelt aus den tatsächlichen Energieverbräuchen, der letzten drei Jahre. Die Werte des Verbrauchs-Energieausweis hängen naturgemäß stark mit der Anzahl und den Gewohnheiten der Bewohner der Immobilie zusammen und können nicht einfach auf die neuen Bewohner "übergestülpt" werden. In diesem Fall bekommen die Käufer/Mieter keine objektiven Werte zu den zukünftigen Betriebskosten. Was kostet ein Energieausweis? Bedarfs-Energieausweis Zur Erstellung des Bedarfs-Energieausweis füllen Sie bitte den Erfassungsbogen aus und senden uns diesen zu. Erfassungsbogen Energieausweis mit Bedarfsberechnung BPEB 2009 Verbrauchs-Energieausweis Zur Erstellung des Verbrauchs-Energieausweis füllen Sie bitte den Erfassungsbogen aus und senden uns diesen zu. Erfassungsbogen Energieausweis mit Verbrauchsberechnung BPEB 2009 * Alle angegebenen Preise beziehen sich nur auf die reine Erstellung der Energieausweise. Für die Erstellung müssen einwandfreie Gebäude- und Anlagendaten dem Aussteller vor Bearbeitung zur Verfügung gestellt werden. Für die Vorschriften der dena ist eine Begehung und Begutachtung des Gebäudes pflicht. Hierdurch erhöhen sich die Kosten für weitere Massnahmen wie Flächenermittlung, Aufmasse und z.B. Anlagenspezifikation. Die Kosten werden nach Zeitaufwand mit 75,00 EUR/Stunde laut Stundennachweis abgerechnet. Alle Preise verstehen zzgl. MwSt. Mit der Einhaltung der dena-Vorschriften ist der Energieausweis 10 Jahre gültig. Zur Zeit führen wir Energieberatungen mit der Erstellung von Energieausweisen im Großraum Aachen, Düren, Köln, Bonn und der Eifel durch, weitere Gebiete auf Anfrage.